Aktuell

 

Ziel ist 500 Straßenhunde (s. unten) sowie Hunde von mittellosen Besitzern zu kastrieren. 
            Eine Kooperation von:
          - Stiftung STRAYCOCO (Schweiz)
          - Gemeinde SHKODËR (Shkodër, AL) 
          - Verein PRO QEN ALBANIA (Österreich)
          - Dr.vet. Rubin Piranaj (Shkodër, AL)
          - ANIMALS NEED ME- (Shkodër, AL)
 
Am 17.07.2018 konnten wir die einjährige Kooperationsvereinbarung mit der Gemeinde Shkodër bezüglich der Bewältigung der Straßenhundeproblematik abschließen. Die Gemeinde Shkodër finanziert 170 Kastrationen für das Jahr 2018 (leider nicht ausreichend, aber immerhin zeugt dies von Bereitschaft von Seiten der Stadt, im Gegensatz zu allen anderen Städten in Albanien!)
Weitere 330  werden von der Schweizer Stiftung StrayCoco (www.straycoco.com) zur Gänze finanziert (neben der Mitfinanzierung oben genannter 170 Kastrationen)

Dr.vet.Rubin Piranaj beim Kastrieren


2018/2019

2. Kastrationsprojekt (laufend)

Anzahl: 500 Hunde

Gemeinde Shkoder

+StrayCoco

+Pro Qen Albania

+Animals need me

+Dr.vet. Rubin Piranaj - Klinika Putrat, Shkodër


2018

1. Kastrationsprojekt Shkodër

Anzahl: 100 Hunde

Im Jahr 2018 finanzierte "Stumme Brüder" via "StrayCoCo" die Kastration von 100 Strassenhunden und Hunden von mittellosen Besitzern in Shkodër.

Januar 2018 - April 2018

Tierarzt: Dr.vet.  Rubin Piranaj

Monitoring/Arbeit vor Ort: Pro Qen Albania

Freiwillige Helfer/Pfleger: Animals need me


2017

Kastrationsprojekt Shkodër - abgeschlossen

Anzahl: 200 Hunde

Im Jahr 2017 finanzierte die Schweizer Stiftung StrayCoCo die Kastrationen von 200 Straßenhunden und Hunden von mittellosen Besitzern, die vom lokalen Tierarzt in Shkodër Dr.vet. Rubin Piranaj durchgeführt wurden.

Pro Qen Albania monitorierte und unterstützte die Durchführung

Animals need me organisierte die Verpflegung der Hunde im Durchlaufzentrum


2016

Kastrationsprojekt Shkodër/Albanien - abgeschlossen (2 Phasen)

Anzahl: 100 Hunde

DVM Blendi Bejdoni, DVM Eriola Bejdoni, die unter dem Auftrag von StrayCoCo im Westen Kosovos ein sehr erfolgreiches CNVR-Programm durchführen, kastrierten und impften zusammen mit dem Lokaltierarzt (Shkodër) DVM Rubin Piranaj, durch die Finanzierung von StrayCoCo und Pro Qen Albania, 100 Straßenhunde in Shkodër. Die Arbeit erfolgte in 2 Phasen Frühjahr und Herbst 2016 - die heißesten Phasen für Straßenhunde!


Registrierung

Nach erfolgter Kastration bekommen die Strassenhunde noch am OP-Tisch und unter Anästhesie eine Ohrmarke am linken Ohr.

Die Ohrmarken sind grün (Männchen) und rot (Weibchen) und ab 2018 z.B. gelb (Jahresfarbe).

Die Hunde von mittellosen Besitzern bekommen keine Ohrmarke, werden aber in die Gesamtstatistik aufgenommen. Das Chipen und ein Haustierpass für Hunde mit Besitzer wären notwendig, jedoch fehlt hierfür das Geld.

Die Ohrmarken samt Aplikator bestellen wir in Slowenien. Auch hier sind wir auf Spenden angewiesen.