Shkodër

An Infoständen in der Fussgängerzone, in Schulen, bei lokalen TV- und Radiosendern informieren wir über das Haustier "Hund", seine Bedürfnisse, seine Lebensdauer, seine Rechte und unsere Pflichten diesen Tieren gegenüber. Wir möchten, dass Kinder und Jugendliche die Aussetzung des Familienhundes verhindern - denn Kinder tragen Informationen aus den Schulen nach Hause.

 

Wir arbeiten unter Anderem mit dem Kinderbüchlein der Susy Utzinger Stiftung (Schweiz) "Meine Freunde Happy und Feliz" (für 1.-5. Klasse). 

 

Wir machen Politik in der Stadt Shkodër, damit die Verantwortlichen der Stadt an unserem Tierschutzprogramm nicht mehr vorbei kommen.

 

Wir wünschen uns mehr Nachwuchs-Tierärzte mit Empathie für Haustiere - auch daran arbeiten wir gemeinsam mit Dr.vet. Rubin Piranaj.

Schulen

Wir besuchen Schulklassen (Volks- und Hauptschulen, sowie Mittelschulen) und klären auf. Nach der Präsentation unseres Programmes moderieren wir Diskussionen mit den Schüler/innen. Das Interesse von Seiten der Schüler/innen ist groß.

Infostände - flohmärkte -Schulen

Wir informieren sowohl in Österreich als auch vor Ort in Shkodër. Wir organisieren auch Flohmärkte, aus deren Einnahmen wir den Strassenhunden in Shkodër helfen können. 

Medien - TV

Wir sind auch bei verschiedenen lokalen TV-Sendern präsent mit unserer Mission und unserem Sensibilisierungsprogramm. Die Freiwilligen von "Animals need me" sind auch regelmäßig bei unterschiedlichen Sendern (TV und Radio) vertreten.