Verein: Name, Zweck und Sitz

§ 1: Name, Sitz und Tätigkeitsbereich

 

(1)     Der Verein  führt den Namen

“PRO QEN ALBANIA – Verein zur Unterstützung von Tierschutzangelegenheiten in Albanien„

(abgekürzt: “PRO QEN ALBANIA„).

                             

(2)    Er hat seinen Sitz

in Graz und erstreckt seine Tätigkeit auf Österreich und Albanien.

 

(3)    Die Errichtung von Zweigvereinen ist nicht beabsichtigt.

 

 

§ 2: Zweck

 

Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt die Förderung sämtlicher Anliegen des Tierschutzes, um die Verbesserung der Lebenssituation der Straßenhunde in Albanien zu unterstützen.

 

Im Vordergrund stehen Kastrationen, Behandlungen, Operationen und Unterbringung von Hunden - die kaum eine Überlebenschance auf der Straße hätten - in privaten Auffangstationen, dazu Adoptionen und Patenschaften (Adoptionen primär in Albanien, nur in Extremfällen im Ausland), sämtliche Tierschutzaktivitäten auch Katzen und andere Tiere betreffend, Bewusstseinsbildung für den Tierschutz vor Ort (in Albanien), sowie die Zusammenarbeit mit anderen Tierschutzorganisationen.

 

Der Verein kann andere Organisationen oder Privatpersonen, die einen ähnlichen Zweck verfolgen, unterstützen.

 

Der Verein kann Grundstücke erwerben und/oder Tierheime (oder Ähnliches) betreiben.