pro qen Albania

VEREIN ZUR UNTERSTÜTZUNG VON TIERSCHUTZANGELEGENHEITEN IN ALBANIEN

 

"PRO QEN ALBANIA" ist ein gemeinnütziger Tierschutzverein mit Sitz in Graz, Österreich. Wir kümmern uns in erster Linie um Straßenhunde in Shkodër, Albanien und sind die bisher einzige ausländische Organisation, die hier vor Ort und seit fast 6 Jahren tätig ist. Wir wollen nicht länger zusehen, wie unschuldige Tiere infolge menschlichen, gesetzlichen und institutionellen Versagens unnötigen Leiden schutzlos ausgesetzt sind.

 

Unsere AUFGABEN:

KASTRATIONEN - SENSIBILISIERUNG - VERANTWORTUNGSVOLLE TIERHALTUNG


Ich bin in Albanien - NOTFALL - Was tun?

ANLEITUNG !!!

 

BEI NOTFÄLLEN - Wichtige INFORMATION!!! - ACHTUNG!!!

Wenn Sie gerade in Albanien URLAUB machen und Ihnen ein verletzter HUND oder ein Hund in großer NOT begegnet, so haben Sie die Möglichkeit den Hund zu einem TIERARZT unseres Vertrauens zu bringen (s. unten)!

 

Nicht überall in Albanien gibt es TIERÄRZTE!!! In wenigen grösseren Städten, gibt es Kleintierärzte, die tatsächlich Hunde/Katzen behandeln können.

 

TIERÄRZTE:

 

Wenn Sie in SHKODER sind: dr.vet. RUBIN PIRANAJ, Klinika Putrat, Rruga Hoxha Tahsim, Shkoder, AL. Cel. 00355 69 560 1111

Wenn Sie in FIER sind: Dr.vet. ARTENIS LIMOJ, Farmaci e Klinike Veterinare Artenis Limoj, Fier, AL. Cel. 00355 68 83 53 760/artenislimoj3@gmail.com

Wenn Sie in DURRES sind: Dr.vet. EROR ZYLYFTARI, Klinika Veterinare KLOER, Sheshi Selaniku, Durres, AL. Cel. 00355 69 317 7929

Wenn Sie in TIRANA sind: Dr.vet. DORINA KOLLESHI MALA, Klinika Pet Care,  Rruga e Durresit, Tirana, AL

Wenn Sie in VLORA sind: Dr.vet. DIFTIR TAHIRAJ, Farmaci Klinike & Hotel Veterinar " Victoria", 069 586 4111, Vlora, AL

 

WICHTIG!!!

Strassenhunde und -katzen in Albanien haben keine Institution, die für sie 'zuständig' ist. Wenn Sie ein Tier in Not finden, bringen Sie es bitte umgehend zum nächsten Tierarzt. In Albanien gibt es ganz wenige Volontäre, die Tieren in Not helfen können! 

 

Als Beispiel: die Volontäre in Shkoder haben kein eigenes Auto...oder kein 24-Stunden Rettungsdienst!!! Auch der Tierarzt steht nicht 24 Stunden zur Verfügung!!! Wenn ein Hund in Not gemeldet wird, müssen die Volontäre irgendwie eine Transportmöglichkeit finden, denn keiner ist bereit einen verletzten Hund mit ins eigene Auto zu nehmen, auch kein Taxi! 

 

Also, es ist WEDER SELBSTVERSTÄNDLICH NOCH MÖGLICH, dass JEDEM TIER in Not geholfen wird!

Denn das ist schlicht und einfach nicht möglich!

 

KOSTEN:

 

Auch die BEHANDLUNGSKOSTEN wollen gedeckt sein! Bitte denken Sie daran! Volontäre sind meistens ganz junge Leute, die keine oder eine schlecht bezahlte Arbeit haben, sie können den Tierarzt nicht bezahlen. Jeder Beitrag hilft und macht solche Einsätze möglich.

 

Mitarbeit sowie Verständnis Ihrerseits erwünscht:

 

*Wir versuchen Sie somit besser zu informieren, damit Sie durch Ihren gut gemeinten Rettungsversuch einem Tier in Not zu helfen, andere Menschen (vielleicht unbeabsichtigt) nicht  belasten, beleidigen oder beschuldigen (denn genau das passiert hin und wieder!)

 

Es gibt Anschuldigungen auch von Tierschützern (die, die Lage in Albanien weder kennen noch einschätzen können), die behaupten, wir SOLLTEN jedem Tier helfen. Das würden wir allzu gerne, aber nirgendwo ist das möglich, in Ländern wie Albanien schon gar nicht.

 

WIR BITTEN SIE UM VERSTÄNDNIS UND UM MEHR SELBSTSTÄNDIGKEIT BEI NOTFÄLLEN! 

 

DANKE - IHR PRO QEN ALBANIA TEAM

 

 

***Wenn Sie uns kontaktieren und uns um Hilfe bitten, versuchen wir den Kontakt zu lokalen Tierärzten und lokalen Tierschützern möglichst reibungslos und unkompliziert herzustellen. Dafür ist Geduld und Zusammenarbeit notwendig!

Vielen Dank!