Unsere bisherige Arbeit beruht auf folgende Aufgaben:

 

-Kastrationsprojekte (in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen sowie lokalen Tierärzten und Freiwilligen)

 

-Optimierung vorhandener Strukturen (Durchgangszentren), die unter Anderem als Kastrationszentren fungieren.

 

-Sensibilisierungsarbeit (Schulen, Medien, Infostände in der Stadt, Flohmärkte für Tiere in Not)

 

-Spendenfahrten zur Unterstützung von lokalen Tierschützern und Tieren in Not.